Es ist wichtig, Ihren Rollator in einem guten Zustand zu halten, um Unfälle aufgrund schlechter Wartung zu vermeiden. Auf dieser Seite erklären wir Ihnen, wie Sie die Räder, die Griffe, die Sitzauflage und die Rückenlehne Ihres Rollators gut pflegen können.

Reinigen Sie Ihren Rollator regelmäßig mit einem Schwamm
Es ist unerlässlich, Ihren Rollator regelmäßig zu reinigen. Wie die meisten anderen Produkte zieht ein Rollator Schmutz und Staub an. Daher ist es ratsam, sie von Zeit zu Zeit mit etwas Seife, einem Eimer und einem Handtuch oder Schwamm zu reinigen. Wischen Sie den Schmutz von Sitz, Rückenlehne, Griffen und Rahmen ab. Achten Sie darauf, dass Sie den Rollator nach der Reinigung auch gründlich trocknen. Wenn Sie damit im Regen oder Schnee gewesen sind, trocknen Sie es so schnell wie möglich. Dadurch bleibt das Material in einem Top-Zustand.

Lagern Sie es im Haus
Wir empfehlen Ihnen, Ihren Rollator nicht die ganze Zeit draußen stehen zu lassen, da starke Temperaturunterschiede in Kombination mit Regen nicht gut sind für Ihren Rollator. Wenn Sie einen Rollator für längere Zeit im Freien stehen lassen, verschleißen die Sitze, die Rückenlehne und der Griff schneller als normal und der Rahmen kann sich ausdehnen oder schrumpfen. Deshalb raten wir Ihnen, Ihren Rollator in Ihrem Wohnzimmer zu lagern.

Kontrollieren Sie die Bremsen regelmäßig
Wie bei einem Auto, Fahrrad oder jedem anderen Fahrzeug sind die Bremsen ein wesentlicher Bestandteil Ihres Rollators. Es ist wichtig, die Bremsen regelmäßig auf ihren guten Zustand hin zu überprüfen. Wenn Ihre Bremsen in einem schlechten Zustand sind, laufen Sie Gefahr, Unfälle zu erleiden.

Pumpen Sie die Reifen auf, wenn sie leer sind
Rollatoren haben Reifen mit 3 oder 4 Rädern. Diese Reifen werden aus hartem Kunststoff oder weichem Gummi hergestellt. Eine Reifenpanne erschwert das Fahren. Pumpen Sie die Reifen auf, wenn Sie feststellen, dass sie Luft verloren haben. In einigen Fällen ist es nicht möglich, die Reifen selbst aufzupumpen, und sie müssen sofort ersetzt werden. Dies hängt von Ihrem Rollator ab.

Überprüfen Sie die Griffe bei starken Temperaturschwankungen
Aufgrund von Temperaturschwankungen und Regen können sich die Griffe Ihres Rollators lösen und verrutschen. Bei heißem Wetter können sie sich ausdehnen und ihre Position verändern. Achten Sie immer darauf, dass die Griffe sicher befestigt sind, damit Sie sich nicht am Handgelenk verletzen oder einen Unfall verursachen.

Schlussfolgerung
Es ist ratsam, regelmäßig zu überprüfen, ob Ihr Rollator noch ordnungsgemäß funktioniert und ob Teile repariert werden müssen. Erneuern Sie die Teile, die ersetzt werden müssen, und reparieren Sie die defekten Teile. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihr Rollator so lange wie möglich halten kann.

Erwägen Sie den Kauf eines leichten, faltbaren Rollators mit Sitz und Rückenlehne? Lucas Mobility ist der richtige Ort dafür.

Warum wir unsere Rollatoren online verkaufen

Wir bekommen manchmal die Frage, ob wir ein physisches Lager haben. Wir haben uns jedoch entschieden, unsere Produkte nur online

Mit einem Rollator in ein Flugzeug steigen?

Kann ich einen Rollator in ein Flugzeug mitnehmen? Was kostet es, meinen Rollator im Gepäckraum des Flugzeugs unterzubringen? Das sind

Warum ausreichende Bewegung für Ihre Gesundheit wichtig ist

Ein Rollator hilft Menschen, die Schwierigkeiten beim Gehen haben, sich ausreichend zu bewegen. Rollatoren bieten Unterstützung und Stabilität. Es hilft

Was ist der Unterschied zwischen einem guten und einem schlechten Rollator?

Rollatoren sind Mobilitätshilfen mit drei oder vier Rädern, die vielen Menschen helfen, möglichst unabhängig durch den Alltag zu gehen. Aber...